COLOR CORRECTING


Color Correcting vertuscht Farbabweichungen der Haut subtil, aber äußerst effektiv. Gut verblendet bilden die pastellfarbenen Beauty-Helfer die optimale Grundlage für ein superperfektes Teint Make-up. Lernen Sie im Schminktipp, wie Sie die raffinierte Schminktechnik ganz einfach nachschminken.

COLOR CORRECTING: RICHTIGE FARBE FINDEN


XXX

GREEN: ANTI REDNESS

Neutralisiert Rötungen.

LAVENDER: ANTI DULLNESS

Neutralisiert gelblich wirkende, fahle Haut. Schenkt einen frischen Porzellan-Teint.

XXX
XXX

YELLOW: ANTI DARK SPOTS

Neutralisiert dunkle Flecken und bläuliche Augenringe.

APRICOT: ANTI DARK CIRCLES

Neutralisiert dunklere Pigmentflecken. Verleiht Frische. Auch für olivfarbene Haut.

XXX

GREEN

Neutralisiert Rötungen.

LAVENDER

Neutralisiert gelblich wirkende, fahle Haut. Schenkt einen frischen Porzellan-Teint.

YELLOW

Neutralisiert dunkle Flecken und bläuliche Augenringe.

APRICOT

Neutralisiert dunklere Pigmentflecken. Verleiht Frische. Auch für olivfarbene Haut.

Profitipp von Macedonio Bezerra, ARTDECO International Make-up Artist

Color Correcting trickst das Auge mit pastelligen Komplementärfarben aus. Komplementär sind übrigens Nuancen, die sich im Farbkreis direkt gegenüberstehen. Übereinander gelegt neutralisieren sich diese farblichen Gegenstücke. Das Auge nimmt sie nicht mehr wahr. Durch diese raffinierte optische Illusion schafft Color Correcting die farblich perfekt ausbalancierte Basis, auf der das Teint Make-up supergleichmäßig und makellos wirkt.


Profitipp von Macedonio Bezerra, ARTDECO International Make-up Artist

Color Correcting trickst das Auge mit pastelligen Komplementärfarben aus. Komplementär sind übrigens Nuancen, die sich im Farbkreis direkt gegenüberstehen. Übereinander gelegt neutralisieren sich diese farblichen Gegenstücke. Das Auge nimmt sie nicht mehr wahr. Durch diese raffinierte optische Illusion schafft Color Correcting die farblich perfekt ausbalancierte Basis, auf der das Teint Make-up supergleichmäßig und makellos wirkt.


SCHRITT FÜR SCHRITT ANLEITUNG


1. Hautverfärbungen neutralisieren

Um eine farblich perfekt ausbalancierte Basis zu schaffen, gleichen Sie im ersten Schritt Hautverfärbungen mit Color Correcting aus. Wählen Sie die passende Farbe aus und tragen Sie sie an die zu neutralisierende Stelle auf.

Wo genau, ob punktuell oder großflächig, erkennen Sie an Ihrem individuellen Hautbild. Rote Hautstellen neutralisieren Sie mit Grün, lila-bläuliche Haut mit gelber Farbe, bläuliche Stellen mit Apricot und gelblich wirkende Haut mit Lavendel.

Wichtig: Nach dem Auftragen die pastelligen Farben extrem gut verblenden! Ultraweiche Übergänge sind das A und O für eine Basis, die subtil neutralisiert.


2. Foundation schminken

Tragen Sie Ihre Foundation auf. Um die farb-ausbalancierende Basis nicht zu verwischen oder abzutragen, ist es wichtig, dass Sie die Foundation möglichst sanft darüberlegen. Zum Verblenden besser tupfen und mit leichtem Druck kreisen als intensiv streichen.

Am besten verwenden Sie dazu den speziellen Oval Brush, der dank der dicht gebündelten Haare ein besonders gleichmäßiges Finish schenkt.

XXX